stürmig, nass und Temperaturenwechsel

so in etwa hat sich gerade der Wetterbericht angehört. Na wunderbar. Das heißt Erkältungswetter. Darum hab ich mir doch gleich mal einen "Halswärmer-Tee" gemacht, der schmeckt recht lecker. Beim Spaziergang hat's nämlich geregnet und das ging dann in Schnee über... und dann auch noch der Wind... Ach, ihr wisst schon.. Batschnass von oben bis unten halt...Jaja wär ich halt drin geblieben....Wollt aber unbedingt bisschen raus an die frische Luft. Zum Aufwärmen hab ich dann im Anschluss mein regelmäßiges Workout gemacht, dann war der Punkt auch abgehakt.

Gestern hatte ich mal nen Tag Urlaub, da hab ich gleich schon mal mit meiner Vorkocherei losgelegt, sodass ich das restliche Wochenende entspannen kann. Das klappt recht gut. Am Vorabend nehm ich's dann immer aus dem Gefrierschrank und bis mittags ist's dann schon aufgetaut. Kann ich nur empfehlen, wer unter der Woche stressfrei was gesundes essen möchte.

Apropos Essen... Bisher dachte ich, ich esse wirklich so ziemlich alles (übliche)... Heute hab ich das erste mal was gegessen, brr da läuft es mir jetzt noch kalt den Rücken runter, was mir wirklich überhaupt gar nicht geschmeckt hat... Harzer Käse.... Hätte nicht gedacht, dass der so greislig schmeckt. Der Geschmack hat mich an extremen Mundgeruch erinnert... Nach einem kleinen Stück war's vorbei.. da wusste ich mit Sicherheit, dass ich dieses Ding nie mehr essen werde. Rote Beete mag ich eigentlich auch nicht, aber dahingegen würd' ich diese wirklich vorziehen... Die kann ich zumindest verspeisen, ohne dass mir übel wird. Gibt's für euch auch Essen, dass ihr wirklich hasst? Also etwas, wo man für nichts in der Welt reinbeißen würde?

Heute hab ich mir noch ein Buch übers Häkeln gekauft. Vielleicht kann ich damit auch mal was anderes als Schals und Mützen häkeln. Wird sich noch rausstellen, ob da das notwendige Talent vorhanden ist.
20.2.16 20:27


Fastenzeit - verzichten oder Ernährung umstellen?

Bergfest - die Hälfte der Woche ist geschafft!

Uiuiui 1 Monat ist's her, dass ich euch zuletzt berichtet habe. Inzwischen ist bei meinem Workout Tag 37 erledigt. Auch, wenn es heißt "Shred - Schlank in 30 Tagen", bin ich leider noch lange nicht am Ziel. Darum heißt es konsequent weiterschwitzen und herumhopsen. Fitter bin ich auf jeden Fall schon geworden.

Seit einer Woche läuft die Fastenzeit. Fastet ihr? Wenn ja, worauf verzichtet ihr? Diesmal steht bei mir mal nichts auf der Liste. Will ja sowieso von allem etwas weniger.

Vor kurzem habe ich mit einer 21-Tage hmmm Diät? Ernährungsprogramm? naja mit sowas derart halt begonnen. Heißt ich koche am Wochenende schon immer für die Mittagspausen vor (und frier das dann ein, damit's hält). Klappt bisher sehr gut. Ist jetzt die 2. Woche. Am Wochenende allerdings pausiere ich. Durch dieses Programm habe ich ein paar neue leckere Rezepte gefunden und auch meine Kochkünste ausgeweitet.

Die Tage werden nun auch immer länger. Wunderbar! Nach der Arbeit kann man also auch wieder im Hellen Radl fahren und spazieren gehen.

Eigentlich hatte ich ein paar Themen im Hinterkopf die ich euch schreiben wollte, aber jetzt sind sie mir entfallen. Dann erzähl ich euch das beim nächsten Mal und wünsch euch nun noch einen tollen Abend.
17.2.16 21:43


Auf ein Neues!

Hallöle,

hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht in 2016.
Haben ja schon die Mitte des ersten Monats erreicht und da kann man schon mal seine Vorsätze-Checkliste prüfen. Wie klappt's denn bei euch? Ist der Ehrgeiz noch da? Bisher bin ich noch sehr konsequent und lasse kein Workout ausfallen. 5 Tage die Woche mache ich mein Lieblingsworkout von Jillian Michaels. Die anderen 2 Tage habe ich ja mein TSV-Training. Inzwischen habe ich was das Jillian-Workout angeht Tag 15 erreicht...
Hat denn wer von euch ein Lieblingsworkout? Mich würde interessieren, was das dann wäre Vielleicht probiere ich es dann auch mal aus!

Alleine, weil wir derzeit technische Problem(chen) haben, konnte ich sehr konsequent mein Workout machen, denn das Smartphone stand öfter still... Vielleicht kennen das einige von euch, plötzlich kein WLAN mehr.. Telefon geht auch nicht. Dann hängt man so in etwa 15 Minuten in der Warteschleife des Anbieters, der einen dann (als Frau) für ziemlich doof hält, bis einem gesagt wird, die können da nix machen... So wartet man dann einen Tag bis man wieder was hört... Angerufen vom Leitungskonzern schlecht hin die einem dann sagt "Sie haben ein Problem gemeldet und hier habe ich eine Fehlermeldung, da geht was nicht." Oh nein, wahnsinn, da wär ich ja nie von selbst drauf gekommen. Nun hat mir die gute Frau von diesem Konzern (ich nenne keine Namen... aber mit T fängts an ;-) ) einen Außendienstmitarbeiter vorbei geschickt, der dann meinte, da muss ein Elektriker her. Gut dann war der Elektriker da, der dann wiederum festgestellt hat, an den Kabeln kann's nicht liegen, hier ist alles in Ordnung bei uns.... Bei der Störungsstelle kommt man aktuell nicht mehr durch, weil ja schon eine Problemmeldung vorliegt. Das kann ja noch heiter werden. Da im Moment grad eine halbwegs stabile Verbindung da ist (Ja das Internet kommt und geht grad wann es will), dachte ich, jetzt schreib ich mal zackig einen Eintrag für euch.

Und was sonst noch so los war bei mir? Oh so einiges...
Hab ja schon mal angedeutet, dass ich sehr tolle Menschen um mich habe und das genieße ich auch wirklich total. Die letzte Zeit war einfach wunderbar. Mal wieder ein riesengroßes Dankeschön an meine wundervollen Freunde!!

In diesem Sinne... einen schönen Sonntag
17.1.16 12:33


Einen guten Rutsch in das neue Jahr 2016

So ihr Lieben, das Jahr 2015 verabschiedet sich langsam.. Für mein Empfinden - Gott sei Dank! Zeit wird's.

Habe beim letzten Mal schon das Thema Vorsätze für's neue Jahr erwähnt.. Und da man nicht früh genug anfangen kann den inneren Schweinehund zu dressieren, jag ich ihn schon seit Montag täglich a halbe Stunde zu Shred - Schlank in 30 Tagen Level 1 herum.
Und damit das dann nicht so umsonst ist, gibts bei mir seit her abends abwechselnd einen Tag Gemüse mit Kräuterquark oder Obstsalat ... Mir schmeckt's dann doch ziemlich gut und hat sogar satt gemacht.
Erste Erfolge habe ich schon erlebt auf der Waage. Mein Wellnesskilo ist schon wieder weg :D
Das motiviert zum Weitermachen.

Nun muss ich mich langsam a bisserl beeilen, den Abend verbringe ich auf einem Schiff mit einer Freundin in Passau. Das heißt, rausfinden was ich anziehe und hopp hopp :D

In diesem Sinne wünsche ich euch nun einen guten Rutsch in ein neues, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016. Viel Ergeiz, das ihr das schafft, was ihr euch vornehmt.

31.12.15 15:12


Frohe Weihnachten!

Wünsche euch gleich mal schöne Weihnachtsfesttage.
Hoffe das Christkindl war brav bei euch?

Gerade rechtzeitig bin ich mit meinen Weihnachtsbasteleien fertig geworden. Dachte schon, das nimmt kein Ende mehr.

Jetzt beginnt erst die staade Zeit bei mir. Aber die dauert ja eh nie lange an.

Nach den Weihnachtstagen werden vermutlich die meisten ihre Vorsätze für 2016 planen. Bei mir steht wie immer Fitness auf dem Plan. Das kann ja sowieso nie schaden.
Und mehr Salsa will ich wieder tanzen.
Was nehmt ihr euch denn so vor?
25.12.15 11:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de